Ein überdrehter Roman über das Heranwachsen.

Als wir klein waren, erlebten wir unglaubliche Abenteuer. Wir, das waren immer nur wir Acht. Denn acht waren wir: unsere Bande.DieHuar-Huar-Bande. Das war ein ziemlich bescheuerter Name, und ich glaube, wir wussten es auch. Zumindest ich wusste es. Und die anderen bestimmt auch.
Na egal, darum geht es ja jetzt gar nicht. Es geht um die Abenteuer, die wir damals erlebten: denn die waren wirklich ganz unglaublich.



»Wir waren so was von cool, dass es kaum noch auszuhalten war. Unsere Art zu gehen war cool, unsere Sprüche waren cool, und wir kannten die coolste Musik.«

 
Das Flirren des Erthra-Trimen
 
Kymur und seine Gefährten bauen ein Fahrzeug, mit dem sie den Undurchdringlichen Wall durchfahren können, um die Andere Seite zu besuchen: jene Daseinsebene, die die Menschen zwischen ihren irdischen Leben besuchen. Warum sie eine solche Maschine konstruieren, wissen die drei Abenteuerlustigen eigentlich auch nicht. Neugierde? Die Freude am halb-magischen Rumfriemeln? Jedenfalls wird ihnen angst und bang; und eigentlich wollen sie die gefahrvolle Reise in die Andere Welt auch gar nicht mehr antreten, und würden´s auch nicht. Nur - es bleibt ihnen gar keine andere Wahl. Die Fahrt, die nie jemand zuvor unternahm, muß gewagt werden: Nichts Geringeres als die Rettung der Welt erfordert es...
 
Das Trügerische Gleißen
 

In einer fernen Welt, die nicht zu einer Kugel geformt ist wie die meisten Welten, sondern sich in einem gleißenden Bogen über die Schwärze des Alls spannt, herrschen haarsträubende Zustände: Die Wabbeligen unterjochen die Unteren Kasten der Sehnigen und der Rippigen. Tapfere Helden machen sich an das aussichtslos scheinende Unterfangen, die Bogenwelt von ihren sozialen Ungerechtigkeiten zu befreien. Zauberer, Schwarze Rächer, edle Weise und unerschrockene Amazonen ringen um die richtige Vorgehensweise, wie den ruchlosen Wabbeligen das Handwerk zu legen sei. Fürchterliche Weltraummonster gilt es auf dem Weg zur Bogenwelt-Befreiung zu besiegen; und im Untersten Abgrund lauert zu allem Überfluss die Große Kobra, bereit, alles zu verschlingen... Ungeheurer Einfallsreichtum und Sprachwitz.